Projektmanagement

Ein professionelles Management ist das zentrale Erfolgskriterium von Projekten. Durch gezielte Kommunikation und klare Strukturen managt Bettina Gaab Projekte effizient – als Projektleiterin oder auch als Coach für unternehmensinterne Projektleiter. Ihre Erfolgsformel? Sie sorgt für eine funktionierende Verständigung inner- und außerhalb des Projektes: Die Rollen, Funktionen und Aufgaben im Projekt sind eindeutig verteilt. Klare Abstimmungen, adäquat definierte Projektziele und transparente Kommunikation schaffen Sicherheit und geben Vertrauen. Das wiederum fördert die Motivation für das Projekt. Zu jeder Zeit behält Bettina Gaab die Übersicht. Souverän überblickt und lenkt sie alle wichtigen Vorgänge und hält sich dabei stets an definierte Zeit-, Budget- und Qualitätsvorgaben. Geht es um spezielle IT-Lösungen, so können diese über Netzwerkpartner abgebildet werden.


Prozess- und Organisationsberatung

Viele Unternehmen müssen schnell auf neue Anforderungen reagieren. Zu den alten Prozessen kommen neue hinzu, es bleibt kaum Zeit, die Arbeitsabläufe konsequent und übersichtlich abzustimmen. Teilprozesse, ungeklärte Verantwortlichkeiten und Verhaltensgewohnheiten blockieren einander und bringen den Prozess ins Stocken. Die Lösung ist oft überraschend schlicht. Prozesse funktionieren, wenn sie einfach angelegt sind und offen kommuniziert werden. Aufgeblasene Flow-Charts und verschachtelte Prozessbäume werden einfach nicht gelebt und finden ihren Platz schnell in der virtuellen Schublade. Besser ist es, einen unkomplizierten Standardprozess zu etablieren. Die Mitarbeiter können so die Gesamtheit des Prozesses erfassen, fühlen sich einbezogen und nehmen aktiv teil. Die Handlungs- und Entscheidungsspielräume sind definiert und werden zielgerichtet genutzt. Das Unternehmen profitiert von stabilen Grundprozessen und kann schnell und flexibel auf neue Ereignisse reagieren.


Impulsvorträge & Workshops

Denkmuster aufbrechen. Diskussionen anstoßen. Ideen säen. Mit Impulsvorträgen und Workshops gelingt es, die Teilnehmer aus ihrer Komfortzone heraus zu bewegen und für Neues zu aktivieren. Beim Impulsvortrag wird ein noch unbekannter Sachverhalt konzentriert dargestellt und damit assoziierte Argumente und Gedanken treffsicher auf den Punkt gebracht. Statt die Zuhörenden zu belehren, werden sie bewegt. Erleuchtung garantiert. Workshops können vielfältig eingesetzt werden, zum Beispiel zur Information, Zieldefinition oder zum Teambuilding. Die Mitarbeiter werden involviert und können die Veränderungen verstehen und teilweise mitgestalten. Auch das Wissen, das in den Köpfen der Mitarbeiter schlummert, wird aktiviert und kann zielgerichtet in die Projektarbeit des Unternehmens fließen oder die Neuerungen gestalten.

 




Datenschutz | Impressum